Es muss nicht immer Weste sein

Upcycling geht einfach überall. Nähmaschine und ein wenig Mut zum Schere ansetzen. Aber die Mutprobe hält sich in Grenzen, denn die Upcycling-Grundmaterialien wohnen ja seit Jahren unbenutzt im Kleiderschrank. Also lieber Upcycling statt Kleidersammlung.

Gebt euren alten Klamotten, die euch eine Zeitlang wunderbar begleitet haben, doch einfach noch eine zweite Chance.

Eine Hose kann eine Weste werden, aber natürlich auch eine kurze Hose. Wenn es Sommer ist.

Otto Kraz

Wenn man das Futter eine wenig länger machtt, dann kann man die Shorts auch noch zur kurzen Hose umkrempelt. Mit den Hosenbeinen lassen sich natürlich gerne auch noch weitere Taschen aufnähen. Die Idee hinter Wilde Westen heißt ja: Keine Konventionen, wie man zu nähen hat. Alles ist erlaubt. Und Nähte darf man gerne sehen. Auch wenn sie nicht ganz perfekt sind.