14. April 2019
17. Januar 2017 0.15 Uhr in einem fremden Haus bei Lorch Frida schaute sich um, ihre Sinne waren anders geschult als die von Will. Sie war damit aufgewachsen, dass Gefahren überraschend und ohne Vorankündigungen auf einen zukamen und dass man ihnen sofort begegnen musste. Sie hörte leise kratzende Geräusche und dann sah sie an der Wand rechts von ihr auf dem Boden ein rotes, flackendes Licht. Nur ganz dünn war das Licht auf dem Boden zu sehen. Sie machte Will darauf aufmerksam und der...
07. April 2019
16. Januar 2017 Blauzahnsiedlung Gotland Gunnar war verärgert, als er die Nachrichten, die er aus Deutschland bekam, las. Die Reise musste verschoben werden, weil zwei der Wölfe eventuell vergiftet worden waren? Wie konnte das geschehen? Und was würden Otto und die anderen nun machen? Wichtig wäre es, dass keine öffentliche Aufmerksamkeit erregt würde. Hoffentlich machten die keine Fehler da unten im Süden. Aber was Gunnar noch zusätzlich belastete war die Ernährung aller. Niemand...
31. März 2019
16. Januar 2017 Feriendomizil in der Nähe von Lorch Will fand an diesem Morgen Heulmama und einen der Welpen tot in dem Raum unten vor. Der Herr Graf und der jungen Wolfsrüde saßen neben den toten Körpern. Es roch nach Blut und Erbrochenem. Offensichtlich eine Vergiftung oder so etwas. Will konnte sich daran erinnern, dass er die beiden am Vorabend spät in den Garten geführt hatte, weil sie nochmals den Drang hatten, nach draußen zu gehen. Der schwarze Hund und der junge Wolfsrüde...
24. März 2019
1. Januar 2017 Gotland Blauzahnsiedlung Die ersten Gespräche mit den Zeitreisenden hatte er mit seinem Verwandten Lars und dann mit Erik, Peter und Sophia. Das was er hörte und was ihm berichtet wurde, erstaunte ihn und sein Bild vom Mittelalter musste wohl korrigiert werden. Er hatte immer die Befürchtung gehabt, dass seine Reisenden so wie sie zurück ins Mittelalter gereist waren, so auch wieder zurückkamen, ohne Erinnerungen. Dem war nicht so. Konnte man offensichtlich keine...
17. März 2019
31. Dezember 2016 in der Nähe von Lorch Will ging nur sehr früh am Morgen oder am späten Abend mit den Wölfen und dem Herrn Graf spazieren. Das Grundstück, auf dem sich das Ferienhaus befand, hatte einen großen eingezäunten Garten und so konnten sich die Tiere zu dieser Zeit frei auf dem Gelände bewegen. Ein Nachbar, der zufällig einmal an einem Abend vorbeikam, als die Tiere draußen waren, fragte Will, ob das nicht Wölfe seien. Will war aber schon darauf gefasst gewesen, dass so...
10. März 2019
In der Blauzahnsiedlung Lars Windkenner Lars Erik der Menschenschmid Erik John ohne Sprache John Jose und Alberto Weinmacher Jose und Alberto Jan Sternenkenner Jan Gerretius Medikus Gerrit Peter von und zu Bärental Chronist Pet Gregorius der Mönch und Seelentröster Greg Marcus der Hammer Marc Juris der Balte Juris Mathias der Schreiber und Rechtsgelehrte Mathias Steffen Landratte Steffen Carlo und Luigi Segelmacher Carlo und Luigi Claus von Olsen Claus ...... Merit, Frau des Mathias...
02. März 2019
Die Besatzung der Blauzahn, der Ageli und die Freunde der russischen Jacht waren nun wieder zurück in ihrem Jahrhundert. Erst hatten die "alten Männer" eine Weltreise mit einer der größten Einmaster Segeljacht der Welt gemacht. Während ihrer Reise rund um den Globus haben sie vieles erleben dürfen und müssen. Vor allem aber hatten sie Menschen kennengelernt, die wie sie auf der Suche nach dem....“was kann ich eigentlich alles leisten und tun in meinem Alter, mit meinem Geschlecht, mit...
24. Februar 2019
Nordstrandpiraten Band 3
24. Februar 2019
Also gut, die Blauzahnmannschaft ist wieder zurück im Jetzt. Und sie haben einige Personen aus dem Mittelalter mit in die heutige Zeit genommen. Man darf gespannt sein, wie sie dieses Leben im Jetzt empfinden. Damit Sie als Leser/in nochmals den gesamten Überblick behalten können, hier der Band 3 als pdf. Otto Kraz
17. Februar 2019
24. Dezember 1216 Waiblingen im Hause des Otto von Kraz In seinem Raum im ersten Stock des Herrenhauses saßen Otto und Frida von Blau am Tisch. Otto versuche seine Chronik zu verfassen und Frida half ihm, die Erinnerungen an die letzten Wochen mit ihrem Wissen gemischt zu Pergament oder Papier zu bringen. Otto war immer noch schockiert von dem, was in den letzten Wochen geschehen war. Nach der Befreiung der Katharine und ihre beiden Kinder aus dem Hause des Johannes und der Niederschlagung...

Mehr anzeigen