Konrad und Fritz - Kapitel 1

Liebe Mamas und Papas - vielleicht ja auch Omas und Opas.

 

Falls Sie hier aus welchen Gründen auch immer in unserer Experimentierküche für flüssiges Lesen für Jungs gelandet sind und Sie haben zufällig genau dieses Problem, dass Ihr Sohn oder Enkel Lesen ätzend findet, weil es einfach bis zu dem Punkt, an dem Lesen keine Arbeit mehr ist, sondern ohne Nachdenken stattfinden kann, mühsam ist. Im Vergleich zu Hörbüchern oder Videos stimmt das ja auch.

Mädchen haben schon früher lieber gelesen und deshalb später auch leichter. Heute ist es aber zu einem echten Benachteiligung für Jungs geworden. Ich habe fast 40 Jahre lang Abiturienten zum Physik-Abitur vorbereitet ... und meine Beobachtung war Folgende: Die Fehler durch mangelhaftes Textverständnis nahmen in meinen letzten 20 Lehrerjahren massiv zu. Sie verstehen? Nicht die Physik war oft das Problem, sondern selbst bei Abiturienten das Lesen einer Aufgabe. In Mathematik habe ich es in der Unter- und Mittelstufe noch heftiger empfunden. Nicht Fehler im mathematischen Denken, sondern Fehler im Verstehen der Aufgabenstellung. Lesen. Einfach Lesen. Aber für viele ist genau dies eben nicht mehr einfach.

Stellen Sie sich vor; Sie hätten ein Kundengespräch, während Sie spazieren gehen, aber all Ihre Aufmerksamkeit müssen Sie darauf richten, dass Sie laufen können. Die Natur hat das gut eingerichtet. Dem Laufen entgeht niemand. Dem Lesen schon. Das ist ja eine rein kulturelle Fähigkeit. 

Pet Bär und ich sind inzwischen Großväter mit Enkeln im Grundschulalter. Und wir sind Geschichten-Schreiberlinge. Und wir experimentieren gerne. Was wir hier versuchen ist ein Leseexperiment. Wir haben einige Assistenten mit im Boot und testen verschiedene Methoden, ob wir es schaffen, mit diesem speziellen Blog unsere Enkel samt Freundeskreis samt allen interessierten jungen Ja-klar-ich-will-auch-flüssig-lesen-können-Menschen dem schnellen, unkomplizierten, flüssigen Lesen speziell bei Jungs ein Tor öffnen können.

Wo wir landen werden wissen wir noch nicht. Nur das Ziel ist uns klar.

 

Lassen Sie sich überraschen.

Otto Kraz und Pet Bär

 

p.s. Immer sonntags kommt ein weitere Kapitel

Unser Tipp

1. Lese zuerst leise mit (1 Kapitel), dann

2. lese laut mit, dann schalte den Ton aus und

3. lese laut selbst

4. Lese leise selbst auch ohne Ton