Kapitel 3

Bewohner der Blauzahnsiedlung

 

Die Bewohner setzten sich aus den Mannschaftsmitgliedern der Blauzahn, Ageli und der Sasha zusammen und wie es nun mal so war, aus ein paar Menschen aus dem Jahrhundert, in das sie geführt wurden.

 

Das Experiment, das diese Bewohner machten, war mehr als nur komplex. Es war eigentlich nicht möglich und doch geschah es.

 

Menschen Zeitreisen machen zu lassen, diese Idee gab es schon oft. Sie dabei aber ihrer Erinnerung zu berauben und ihnen nur ihr Alter und ihre charakterliche Ausprägung zu lassen und auch einen Teil ihrer erworbenen Fähigkeiten in diese Zeit mitzugeben ist neu.

 

Ihre Erinnerung war gelöscht und man hatte ihnen eine andere Vita eingerichtet. Ein paar Verpflichtungen wurden ihnen mitgegeben. Sie sollten eine neue Gesellschaft bilden, abweichend von dem, wie dieses Jahrhundert es ihnen vorgab. Sie sollten sich von gewissen Zwängen befreien, die ihnen die Kirche, die Götter oder auch der herrschende Adel vorschreiben wollte, um eine andere Gesellschaft zu bilden. Eine Gesellschaft, die ein würdiges Überleben aller - soweit als möglich - in 21. Jahrhundert sichern sollte.

 

Eines hatten Peter, Lars, Sasha, Simon, Melanie und Sophia mitbekommen. Den inneren Zwang, alles aufzuschreiben und ihrem entfernten Chronisten mitzuteilen. Dieser bildete die Verbindung zum Hier und Jetzt.

 

Ob sie diese Zeitreise überleben und dann auch noch in "ihr" Jahrhundert zurückkehren können, wird sich erst am Ende des Experimentes herausstellen.

 

Wann ist das Experiment zu Ende?

 

Wird man die Dokumente in Lorch finden, um dann zu erkennen, dass es vor 800 Jahren ein Experiment gab?

 

Es liegt sicher auch mit an den Leuten aus der Blauzahnsiedlung. Dieser Name ist eines der wenigen festen Bestandteile, die überdauern sollten, damit man den Zusammenhang zwischen dem dreizehnten Jahrhundert und dem heutigen wieder erkennt.

 

Die Menschen in der Geschichte

 

Lars / Windkenner

 

Erik / der Menschenschmid

 

John / ohne Sprache

 

Jose und Alberto / Weinmacher

 

Jan / Sternenkenner

 

Gerretius / Medikus

 

Otto von Kraz / in Lorch und am Stauferhof

 

Peter von und zu Bärental / Chronist

 

Gregorius / der Mönch und Seelentröster

 

Juris / der Balte

 

Mathias / der Schreiber und Rechtsgelehrte

 

Steffen / Landratte

 

Carlo und Luigi / Segelmacher

 

Knorre / der Sklave und Bote

 

Claus von Olsen / Ritter des Deutschen Ordens hat seinen Dienst im Heiligen Land beendet

 

Jorg Jorgsson / Verarmter Ritter und Sänger ( will sterben aber es misslingt ihm ständig )

 

Johannes / Baltus / Silas   Sergeanten des Ordens und Begleiter von Claus

 

Wolfskopf / Conlin / Ulrich / Hermon / Tomen / Willin   Hörige Knechte

 

Mecht  / Gret / Margret / Barbel / Agnes /  Jonata / Afra   Hörige Mägde

 

Ziege / Jobst / Carol / Seile    männliche Sklaven

 

Zünglein / Lotte /  Marlein / Clara / Reusin / Jonata  weibliche Sklaven

 

Mandy ( Mandolin ) / Bogenschütze

 

Corina  ( Gloria ) / Bogenschütze

 

Milly  ( Melusine ) / Hüterin der Haustiere

 

Matra ( Martha ) / Bogenschütze

 

Carla / die Speisenzubereiterin und Hüterin des Herdfeuers

 

Maria / die Näherin und Bogenschütze

 

Lisa immer Jung / Bogenschütze

 

Olivia von Breitenbach ( Herrin auf Breitenbach )

 

Sylvia / die Heilerin

 

Meatice Monte  / Frau des Alberto Bogenschütze

 

Birgit aus Hammaburg /  Herrin des Frauenconvents

 

Julia Piro / Schreiberin

 

Maria Hammertochter / aus Hammaburg  Tochter der Birgit  Anführerin der  Bogenschützen

 

Melanie / Vertreterin der Birgit und Steuerfrau auf der Knorr

 

Sophia / die Messerwerferin, ist für alle Sklaven verantwortlich

 

Betty / die Sächsin führt die Sax wie ein Mann und kümmert sich um die Pferde

 

Dara und Cahyra / Muslima - befreit von Sklavenhändlern Künstlerinnen mit Nadel und Faden und mit dem Wurfmesser

 

Isabella / die Pflanzenkennerin ( bereitet Aufgüsse und Heilsalben ) hasst Waffen tötet mit Blicken und Worten

 

Nadine / Tochter der Isabella, kümmert sich um die Hunde  Bogenschützin

 

Judit / kennt viele Sprachen und dient oft als Übersetzerin, liebt den Kampf mit dem Kurzschwert

 

Simon / der Nowgoroder Rus  steuert das kleine Langboot

 

Sasha /  Simons Schwester ist für die Vorratshäuser verantwortlich  kämpft mit der Armbrust

 

Petja / Krieger und Händler

 

Oleg / Segelmacher und Matrose

 

Olgenija / Schmiedin und Schwertkämpfer

 

Wladimir / Schüler der Olenija

 

Andrei / Seemann/ Krieger und Schreiner

 

Alana / Heilkundige

 

Popeij / Priester und Schwertlehrer, schnitzt gerne Figuren

 

Oronija / Seherin, Bogenschütze und Töpfer

 

Askold / ehemaliger Waräger bei den Griechen und Krieger

 

Silas / Schwertkämpferin ...hat sich einen Männernamen gegeben, ist die schönste Frau in der Siedlung

 

Marija / geflohene Zweitfrau eines Nowgoroder Häuptlings, Bogenschütze und Tuchweber

 

Colja / Seemann und Krieger  Schreiner und Schiffsbauer

 

Igor / Schiffsjunge und Schüler des Colja

 

Namenlos / Köchin und beste Armbrustschützin   will keinen Namen haben

 

 

Fortsetzung folgt